Seminargrundsätze

Step by Step! Nichts ist Wichtiger als ein aufeinander abgestimmtes Schulungskonzept in dem Anfänger Basiswissen und Führungskräfte echte Weiterbildungsmöglichkeiten enthalten. Große Erfolge - nicht nur (aber ganz besonders) im Network- Marketing - haben immer etwas mit Persönlichkeits-entwicklung zu tun.

... denn man nimmt sich selbst überall mit hin...

Trainings und Seminare von und mit Dirk Jakob

1. Basic- Know- How:

Hier geht es vor allem darum, dass der einzelne Networker die Grundregeln des Network- Marketing kennen lernt. Seminare wie "Die 15 klassischen Einlademöglichkeiten", "Hören & Verstehen" oder auch "System & Dynamik im Network", "HERZlich führen - Emotionale Intelligenz in der Praxis" und "ProVISIONEN realisieren" - diese Trainings bilden eine solide Grundlage um darauf aufbauen zu können – das „kleine 1 x 1 des Networker´s “.

Warum viele Beteiligten glauben, dass Erfolg lediglich vom Produkt, dem Verdienstplan und der eigenen Motivation abhängen, verstehen wir selbst nicht. Es wäre das gleiche, zu behaupten, dass ein Stück Fleisch, Gewürze und ein Herd Garant dafür ist, ein saftiges Steak zuzubereiten. Und da wissen wir alle, dass das völlig illusorisch ist. Natürlich kann man auch auf Glück hoffen oder mit Durchhalteparolen arbeiten – aber was hat das wiederum mit planbarem Erfolg zu tun?!?

Die einzige Frage, die sich ein Anfänger in diesem Geschäft stellen kann, ist folgende:

Lerne ich durch Schmerzen (Misserfolge) oder durch Vorbilder, die bewiesen haben, dass ihr System - angepasst an meine Person – in der Praxis greift und meinen Erfolg sichert?

Selbstverständlich sind o.a . Seminare nur eine Auswahl der Themen, die angeboten werden – wobei immer Edutainment (also Weiterbildung in Verbindung mit Humor und Kurzweiligkeit) im Vordergrund steht.


2. Leadership

Überwiegend geht es in diesen Trainings nicht darum, Techniken zu erlernen, die - wenn sie vermittelt werden - nur "Krücken" zur (Selbst-) Erkenntnis darstellen, sondern vor allem Zusammenhänge zu verstehen, darum, Wirkungen zu erkennen, führen zu können und Gesetzmäßigkeiten kennen zu lernen.

Zur echten Ausbildung nützen nur vereinzelt "Tipps und Tricks" etwas - hier geht es um den Kern, nicht die Schale; um das Innere, nicht das Äußere; die Inspiration, nicht die Technik; die Ursache, nicht die Wirkung.

Einzelne Themen können separat geschult und trainiert werden; manche Themenbereiche sind aufeinander abgestimmt und erzielen insgesamt eine bessere Wirkung, wenn sie in Verbindung mit artverwandten Themen geschult werden.

Sämtliche Seminare sind praxisorientiert und arbeiten mit Beispielen und Übungen. Eines der am meisten frequentierten Trainings ist das Sprechertraining. 2 Tage voller Tiefe, Erkenntnissen und neuen Einsichten und Arbeit – 2 Tage, die das Leben und den Erfolg der meisten Teilnehmer in neue Ebenen des Seins und Wirkens gebracht hat. Das hört sich zu übertrieben an: Lesen Sie selbst

Einige Ansätze, wie wir Lerninhalte vermitteln/ einsetzen, sollen einen groben Überblick geben, die Methodik zu bestimmen, wobei jedes Seminar durch die Teilnehmer anders erlebt/ gestaltet wird, da wir auf die individuelle Gruppenenergie eingehen.

In den Seminaren (In- und Outdoor ) wird vor allem mit folgenden Methoden gearbeitet:

  • Bühnenarbeit

  • Einzel- und Gruppencoachings

  • Kleingruppenarbeit

  • Feedback

  • Teamlearning

  • NLP

  • Gestalttherapie

  • Videocoaching - Eigenanalyse

  • Humanistische Psychologie

  • Entspannungsübungen

  • Meditation in den verschiedensten Formen und Arten

  • Partnergespräche

  • Human Potential Movement

  • Energieübungen

  • Anerkennungskultur

  • Eisenhower- Matrix, Walt- Disney- Modell, etc.