Trainercheck

Ohne Training und Coaching geht im Vertrieb nichts - zumindest auf Dauer! Gerade anfänglich sind im Network/ Empfehlungsmarketing Führungskräfte aus den eigenen Reihen gefragt, die Information und Inspiration weitergeben.
Doch wenn es auf die Suche nach geeigneten externen Trainern geht, ist es wichtig, die richtige Wahl zu treffen!

Dieser Check hilft Ihnen dabei den/die Richtige zu finden...

So finden Sie den/die geeignete(n) TrainerIn
Stellen Sie sich folgende Fragen, bevor Sie externe Seminarleiter Ihre Mitarbeiter trainieren lassen:

  • Hat der Trainer eine Kernaussage und ist Experte auf einem bestimmten Gebiet?
    Hintergrund: Wer Alles für Alle anbietet, der kann in der Regel nichts richtig.


  • Ist der Trainer nachweisbar Experte auf seinem Gebiet? Kann er zum Beispiel Veröffentlichungen in Fachzeitschriften nachweisen oder hat er evtl. sogar eigene Medien herausgebracht? Hat er offizielle Auszeichnungen oder Preise gewonnen?


  • Hat der Trainer selbst praktische Erfahrung? Hat er selbst im Verkauf/Vertrieb gearbeitet? Auf dem Markt tummeln sich viele "Trainer", die den Verkauf/Vertrieb nur aus zweiter Hand kennen. Da werden Bücher von ausländischen Autoren übersetzt, Ideen von Anderen dupliziert oder man glaubt, dass es reicht, 2 oder 3 Jahre Erfahrung zu haben... . Solche Trainer haben zwar möglicherweise Methoden-, aber keine Fachkompetenz.


  • Ist der Erfolg der angebotenen Trainings- Maßnahmen messbar? Gibt es vergleichbare Projekte, die der Trainer durchgeführt hat, bei denen Sie nachprüfen können, wie die Auswirkungen waren? Denn Trainings um derer selbst Willen zu halten ist sicher nicht in Ihrem Sinne...


  • Welche Feedbacks hat der Trainer von bereits durchgeführten Maßnahmen sowohl von Führungskräften als auch von Teilnehmern bekommen?

    ... denn es ist auch sehr wichtig, was die Personen zu sagen haben, die Teil der Maßnahme waren, damit Sie sich ausrechnen können, was Ihre Organisation sagen wird ... Schauen Sie sich Referenzen an, die es in jedem Fall geben sollte.


  • Ist der Trainer bereit seine Maßnahmen auf Ihren Wunsch hin auch in der Praxis zu begleiten? Vieles hört sich theoretisch gut an, ist aber in der Praxis kaum umzusetzen...


  • Bietet der Trainer Maßnahmen, die individuell auf Ihr Unternehmen bzw. Ihre Organisation und die entsprechenden Herausforderungen zugeschnitten sind? Will er sich in Vorgesprächen über Sie und Ihre Zielsetzungen informieren um sich optimal vorzubereiten? Trainings "von der Stange" sind einfach nicht mehr effizient genug und entsprechen nicht den Herausforderungen dieser Zeit.


  • Gibt Ihnen der Trainer auch Hinweise zu Kompetenzträgern, wenn er die von Ihnen gestellte Aufgabe nicht allein oder evtl. gar nicht persönlich ausführen kann? Dies zeigt Ihnen, dass er an IHREM Erfolg - und nicht ausschließlich an eigenen Aufträgen - interessiert ist.



Das Mentoringprogramm für Networker

In Zeiten der Computer und des Home Based Business möchten wir Ihnen hier eine Trainingsvariante der ganz besonderen Art vorstellen. Durch interne Befragungen bei 1000┬┤en von freien Beratern haben wir festgestellt, dass über 90 % einen PC besitzen. Wieso sollte man diesen Vorteil - verbunden mit dem Wunsch zu Hause tätig zu sein und sich selbständig ein Geschäft aufzubauen - nicht nutzen?

Zumal es für alle Beteiligten Vorteile in Form von Zeit- und Geldersparnis hat, individuelle Lösungen bietet, die unterschiedlichsten Wissensstände berücksichtigt und jederzeit verfügbar ist?!?